Standschau 2022

Anmeldung erbeten

Wir bitten alle Mitglieder die an der Standschau in diesem Jahr teilnehmen möchten um Anmeldung bis Di.21.06.22 bei Christiane Hillmer. Ihre Kontaktdaten wurden bereits in einer Email an die Mitglieder verschickt.

Betrachtungen über die Heideimkerei

Immen borgt lang, aber se betohlt ehrlich

Artikel von „Alfred“ Cassier von 1979. (eins hat sich bis heute nicht geändert: mit Alfred ist Alfrid gemeint)

Quelle: Heft: Rund um Witzendörp (mit Wanderkarte), Arbeitskreis Heimathaus, 1979

Artikel >

Tag der deutschen Imkerei

Aufmerksamkeit für Bienen und Imker

Der Deutsche Imkerbund e.V. unterstützt als Bundesverband alle ihm durch die Landesverbände angeschlossenen Imkervereine, die sich am Tag der deutschen Imkerei mit eigenen Veranstaltungen öffentlichkeitswirksam beteiligen möchten.

Auch wir machen am 03. Juli 2022 mit.

Imkerkurs >

Schützenfest 2022

Einladung an die Vereine

Die Schützengilde feiert erstmalig seit 2019 ihr Schützenfest. Wir sind zum Ummarsch herzlich eingeladen. Wer einmal Bürgerkönig werden möchte, kann am 18.06.2022 am Schießen teilnehmen..

Einladung >

Patenkompanie 4./93

40 Jahre Patenschaft

Seit 1980 besteht die Patenschaft zwischen der Gemeinde Wietzendorf und dem 4. Panzerlehrbataillon 94. In diesem Jahr sollen die Feierlichkeiten im Biwakraum M, Truppenübungsplatz Munster Süd nachgeholt werden. Alle Wietzendorfer Imker sind eingeladen.

Wir sind am 15.07.2022 ab 13:00 Uhr auch dabei.

Ziemlich wilde Bienen

Expedition ins Tierreich

Über Jahrtausende war sie die Honiglieferantin, perfekt an Flora und Klima in Mitteleuropa angepasst: die Dunkle Biene. Doch in den 1970er-Jahren verschwand sie aus Deutschland. Wie konnte es dazu kommen? Der Film begibt sich auf eine spannende Suche, zeigt, in teils noch nie gefilmten Szenen, wie es in einem wilden Bienenstock zugeht, und wie das Wildtier Honigbiene einst in den heimischen Wäldern lebte, bevor Imker begannen, daraus das kleinste Haustier der Welt zu machen.

Quelle: NDR, bis 01.06.2023

Video >

Neue Wege des Bieneninstituts Celle

Laves nun bei Youtube

Anlässlich des Weltbienentags am 20. Mai geht der YouTube-Kanal des Bieneninstituts online. Fachwissen in Form von Videos soll vermittelt werden. Die Nachfrage nach dieser Form der Wissensvermittlung ist – besonders in den sozialen Medien – nach wie vor hoch. Diese neue Plattform ergänzt die bestehende klassische Beratung und eröffnet zudem neue Potentiale, Lehrinhalte auch ohne persönlichen Kontakt anschaulich darzustellen.

Youtube >

Honigfestbude

Fast fertig

Das Fahrgestell wurde geliefert. Die Bretter wurden umgestapelt damit sie trocknen können.

Jetzt muss nur noch das: 

mit dem: 

in zweckmäßiger und geordneter Weise verheiratet werden. Also, es gibt noch viel zu tun.

Honigbudenoberbaumeister Eddie kann es kaum abwarten und macht schon mal eine Probefahrt mit seinem Trecker.

Honigfestbude

Es geht voran

Am Samstag wurden die Bretter für die Deckelschalung unserer neuen Honigfestbude geschnitten. Das mobile Sägewerke machte aus runden Lärchenbäumen eckige Bretter und Bohlen.

Honigbudenoberbaumeister Eddie hatte alles organisiert. Viele Hände, schnelles Ende. Die anstrengende Arbeit wurde mit einem Frühstück (frisch abgefülltem Honig von Christoph) und einem Mittagessen mit Pommes und  Hähnchen versüßt. Wegen drohender Dehydrierung musste anschließend Flüssigkeit aufgenommen werden.

Neben den anwesenden Imkern gilt besonderen Dank Wilfried Euhus (Hof, Maschinen, Strom), Gerd Drewes (Holz, Transport mit schwerem Gerät).

Das Holz wurde zum neuen Klärwerk gefahren, hier geht es dann weiter. Nachdem die Bretter etwas abgetrocknet sind ist der nächste Einsatz wahrscheinlich das Streichen.

Der Liefertermin für das Fahrgestell ist in Sichtweite. Auch dies wird zum Klärwerk geliefert.