EU-Honigrichtlinie

Viele Fragen offen

Am 29. April folgte der Rat dem Parlament und billigte die Änderung der Honig-Richtlinie. Dies bedeutet, dass die neue Richtlinie 20 Tage nach ihrer Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Union in Kraft treten kann. Die Mitgliedstaaten haben dann 18 Monate Zeit, die Richtlinie in nationales Recht umzusetzen. Die Vorschriften gelten ab 24 Monate nach Inkrafttreten der EU-Honig-Richtlinie.

Warten wir auf die nationale Umsetzung. Positionspapier des DIB:

Positionspapier >

 

DIB

Einigung zur Honigrichtlinie

In der vergangenen Nacht haben sich EU-Parlament,
Rat und Kommission auf eine gemeinsame Version
der EU-Honigrichtlinie geeinigt. Diese muss noch vom
Rat und vom Parlament abgesegnet werden, was in
der Regel jedoch nur noch eine Formsache ist.

Pressemitteilung >