Kontrollwägung und Gewährverschlussbestellung(3) 2019

Honigvermarktung

Wer „Echten Deutschen Honig“ verkaufen möchte, beachte bitte die Hinweise des DIB:

DIB Honigvermarktung

Der Honig muss mit einem geeichten Messgerät (Waage) abgefüllt werden. Wer diese nicht hat, kann bei Christoph eine Kontrollwägung durchführen lassen. Diese muss protokolliert werden.

Deshalb bitte das vorausgefüllte Wägeprotokoll mitbringen.

Wägeprotokoll

Außerdem natürlich Stichproben der zu wiegenden, abgefüllten und etikettierten Gläser. Die Größe der Stichprobe*** ist nicht definiert.

Werden keine DIB-Gläser verwendet bitte ein leeres Glas mit Deckel, Einlage und Etikett zum Tara einwiegen mitbringen.

Der nächste Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Hinweise zur Gewährverschlussbestellung findet ihr am „Schwarzen Brett“ Das Bestellformular bitte schon mal ausfüllen.

***FertigPackV, § 27, (1) Wer Fertigpackungen gleicher Nennfüllmenge gewerbsmäßig herstellt, hat diese nach den allgemein anerkannten Regeln der statistischen Qualitätssicherung so regelmäßig zu überprüfen, ….

Kontrollwägung und Gewährverschlussbestellung(2) 2019

Honigvermarktung

Wer „Echten Deutschen Honig“ verkaufen möchte, beachte bitte die Hinweise des DIB:

DIB Honigvermarktung

Der Honig muss mit einem geeichten Messgerät (Waage) abgefüllt werden. Wer diese nicht hat, kann bei Christoph eine Kontrollwägung durchführen lassen. Diese muss protokolliert werden.

Deshalb bitte das vorausgefüllte Wägeprotokoll mitbringen.

Wägeprotokoll

Außerdem natürlich Stichproben der zu wiegenden, abgefüllten und etikettierten Gläser. Die Größe der Stichprobe*** ist nicht definiert.

Werden keine DIB-Gläser verwendet bitte ein leeres Glas mit Deckel, Einlage und Etikett zum Tara einwiegen mitbringen.

Der nächste Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Hinweise zur Gewährverschlussbestellung findet ihr am „Schwarzen Brett“ Das Bestellformular bitte schon mal ausfüllen.

***FertigPackV, § 27, (1) Wer Fertigpackungen gleicher Nennfüllmenge gewerbsmäßig herstellt, hat diese nach den allgemein anerkannten Regeln der statistischen Qualitätssicherung so regelmäßig zu überprüfen, ….

Kontrollwägung 1, 2019

Honigvermarktung

Wer „Echten Deutschen Honig“ verkaufen möchte, beachte bitte die Hinweise des DIB:

DIB Honigvermarktung

Der Honig muss mit einem geeichten Messgerät (Waage) abgefüllt werden. Wer diese nicht hat, kann bei Christoph eine Kontrollwägung durchführen lassen. Diese muss protokolliert werden.

Deshalb bitte das vorausgefüllte Wägeprotokoll mitbringen.

Wägeprotokoll

Außerdem natürlich Stichproben der zu wiegenden, abgefüllten und etikettierten Gläser. Die Größe der Stichprobe*** ist nicht definiert.

Werden keine DIB-Gläser verwendet bitte ein leeres Glas mit Deckel, Einlage und Etikett zum Tara einwiegen mitbringen.

Der nächste Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Hinweise zur Gewährverschlussbestellung findet ihr am „Schwarzen Brett“

***FertigPackV, § 27, (1) Wer Fertigpackungen gleicher Nennfüllmenge gewerbsmäßig herstellt, hat diese nach den allgemein anerkannten Regeln der statistischen Qualitätssicherung so regelmäßig zu überprüfen, ….

Verkehrsverein

„Mein Wietzendorf“

Der Verkehrsverein und die Gemeinde Wietzendorf sind in Sachen „Honig und Imkern“ sehr aktiv. Im neuen Info- und Veranstaltungsheft 2019 wird auf unser „kleines Honigdorf“ aufmerksam gemacht. Das komplette Heft steht auf der Gemeindeseite zum Download bereit. Hier ein Auszug:

Auszug >

 

Teile mich:

Honigverarbeitung

Checkliste

Hygiene ist wichtig. Doris hat auf der Jahreshauptversammlung auf eine Checkliste hingewiesen. Wer seine Honigverarbeitung dokumentieren möchte kann eine Liste der LWK NRW bzw. des LV der Imker Westphalen/Lippe abarbeiten und trägt damit zur Qualitätssicherung bei.

Checkliste >

Stiftung Warentest

Bittersüßes Frühstück

Stiftung Warentest hat in seiner aktuellen Ausgabe 02/2019 unter dem Titel „Bittersüßes Frühstück“ Honige aus der Welt der deutschen Handelslandschaft getestet. Dieser Test wurde von den verschiedenen Medien aufgegriffen. Der DIB hat hierzu nun eine Stellungnahme veröffentlicht.

Stellungnahme >

 

 

Kontrollwägung

Honigvermarktung

Wer „Echten Deutschen Honig“ verkaufen möchte, beachte bitte die Hinweise des DIB:

DIB Honigvermarktung

Der Honig muss mit einem geeichten Messgerät (Waage) abgefüllt werden. Wer diese nicht hat, kann bei Christoph eine Kontrollwägung durchführen lassen. Diese muss protokolliert werden.

Deshalb bitte das vorausgefüllte Wägeprotokoll mitbringen.

Wägeprotokoll

Außerdem natürlich Stichproben der zu wiegenden, abgefüllten und etikettierten Gläser. Die Größe der  Stichprobe*** ist nicht definiert.

Werden keine DIB-Gläser verwendet bitte ein leeres Glas mit Deckel, Einlage und Etikett zum Tara einwiegen mitbringen.

Der nächste Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Hinweise zur Gewährverschlussbestellung findet ihr am „Schwarzen Brett“

***FertigPackV,  § 27, (1) Wer Fertigpackungen gleicher Nennfüllmenge  gewerbsmäßig herstellt, hat diese nach den allgemein anerkannten Regeln der statistischen Qualitätssicherung so regelmäßig zu überprüfen, ….

Kontrollwägung

Honigvermarktung

Wer „Echten Deutschen Honig“ verkaufen möchte, beachte bitte die Hinweise des DIB:

DIB Honigvermarktung

Der Honig muss mit einem geeichten Messgerät (Waage) abgefüllt werden. Wer diese nicht hat, kann bei Christoph eine Kontrollwägung durchführen lassen. Diese muss protokolliert werden.

Deshalb bitte das vorausgefüllte Wägeprotokoll mitbringen.

Wägeprotokoll

Außerdem natürlich Stichproben der zu wiegenden, abgefüllten und etikettierten Gläser. Die Größe der  Stichprobe*** ist nicht definiert.

Werden keine DIB-Gläser verwendet bitte ein leeres Glas mit Deckel, Einlage und Etikett zum Tara einwiegen mitbringen.

Der nächste Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Hinweise zur Gewährverschlussbestellung findet ihr am „Schwarzen Brett“

***FertigPackV,  § 27, (1) Wer Fertigpackungen gleicher Nennfüllmenge  gewerbsmäßig herstellt, hat diese nach den allgemein anerkannten Regeln der statistischen Qualitätssicherung so regelmäßig zu überprüfen, ….

Honigvermarktung

Kontrollwägung

Wer „Echten Deutschen Honig“ verkaufen möchte, beachte bitte die Hinweise des DIB:

DIB Honigvermarktung

Der Honig muss mit einem geeichten Messgerät (Waage) abgefüllt werden. Wer diese nicht hat, kann bei Christoph eine Kontrollwägung durchführen lassen. Diese muss protokolliert werden.

Bitte das vorausgefüllte Wägeprotokoll mitbringen.

Wägeprotokoll

Außerdem natürlich Stichproben der zu wiegenden, abgefüllten Gläser. Die Größe der  Stichprobe*  ist nicht definiert.

*FertifPackV,  § 27, (1) Wer Fertigpackungen gleicher Nennfüllmenge gewerbsmäßig herstellt, hat diese nach den allgemein anerkannten Regeln der statistischen Qualitätssicherung so regelmäßig zu überprüfen, ….

Hinweise zur Gewährverschlussbestellung findet ihr am „Schwarzen Brett“.

Whiskey-Likör

Hochprozentiger Treibstoff

Auch Bienen müssen mal genießen! Lecker Likör!

Passend zu Beginn der Saison wurde unser handgemachter Likör mit Wietzendorfer Heide-Honig angeliefert. Christoph hat seinen letzten (Heidehonig !!!) geopfert!.
Die 1. Edition 2018 (knapp 300 l – abgefüllt in 0,35l und 0,7 l Flaschen) können nun an verschiedenen Verkaufsstellen in Wietzendorf erworben werden.

Likör >