Futterkranzprobe entnehmen

Deutsches Bienen-Journal

Wer wissen möchte, ob die eigenen Bienenvölker frei sind von Sporen der Amerikanischen Faulbrut, kann Futterkranzproben erstellen und zur Untersuchung ins Labor schicken. Worauf man dabei achten muss, erfahrt ihr im Video.

Hennings Termin zur Abgabe der Futterkranzprobe findet ihr unter: „Unser Imkerkalender„.

Video